Kostenloser Versand in Deutschland ab € 100,- Bestellwert
Schneller Versand per DHL
Trusted Shops zertifiziert seit 2009
Persönliche Beratung: 07634 5948960

Wie kam es zu Absinthe Mansinthe?

Wie kam es zu Absinthe Mansinthe?
Markus Lion erzählt wie es zu der Produktion des Absinthe Mansinthe mit Marilyn Manson kam:

Es muß wohl etwa 2003 gewesen sein, als ich immer mehr Aufträge aus den USA bekam, als ich auf einen Kunden aufmerksam wurde, der immer wieder größere Mengen Absinthe bei mir bestellte. Als eines Tages wieder so eine Bestellung ankam und ich mich über den Umsatz freute, las ich den Kommentar des Kunden - ich könne mich gerne mal melden, sollte ich Fragen haben. Meine Neugierde war geweckt, denn die Adresse "Sunset Boulevard, Hollywood" war ja schonmal vielversprechend. Ich rief die Nummer an und unterhielt mich eine ganze Weile mit dem Mann an anderen Ende der Leitung. Er war ausgesprochen nett und sehr zufrieden, wie die Bestellungen abgearbeitet wurden. Nun interessierte es mich dann doch, für wen dieser Absinthe denn sei und so wurde ich aufgeklärt, mit wem ich es zu tun hatte: dem Management von Marilyn Manson - wow!

Bereits Sekundenbruchteile nach dem ich erfuhr, mit wem ich es zu tun hatte, schoß mir die Idee eines exklusiven Absinthe für den Schockrocker durch den Kopf. Einige Zeit später bekam ich Gelegenheit, diese Idee mit Manson persönlich zu besprechen. Er lud mich zu einem Konzert in Basel ein, nachdem wir uns Backstage eine ganze Weile über Musik, Kunst, Architektur und Absinthe unterhielten. Es stellte sich heraus, daß wir tatsächlich ein paar gemeinsame Bekannte haben. Manson wohnte wohl bei Peter Christopherson, als er mit Trent Reznor in LA arbeitete. Auch H.R. Giger hatte Manson bereits in Zürich seine Aufwartung gemacht.
Da Manson nur ein Jahr jünger ist als ich, hatten wir auch musikalisch ein paar überschneidende Vorlieben. Die Gelegenheit war also gut, ihn darauf anzusprechen, ob er sich vorstellen könnte, einen eigenen Absinthe zu entwickeln. Die Idee war ein Volltreffer - Manson war sehr angetan. Ich war mir bewusst, daß das nicht zwangsläufig bedeutet, daß diese Idee verwirklich wird.

oliver-matter58a2cd7041cbd

Als Absintheliebhaber wollte Mansom natürlich auch den Geschmack seines Absinthes mitbestimmen und mitentwickeln. Für die Produktion schlug ich vor, mit Oliver Matter in der Schweiz zusammen zu arbeiten, da ich schon einige Projekte mit der Traditionsbrennerei in Kallnach, verwirklicht hatte.

Nach dem Treffen in Basel mit Marilyn Manson, machte ich mich also auf den Weg Oliver Matter von dem neuen Projekt zu erzählen. Dieser war begeistert von der Idee und machte sich sofort an die Arbeit, einige Protostypen zu entwickeln, welche nach Hollywood zu Manson geschickt wurden. Manson verkostete die unterschiedlichen Prototypen und teilet mir telefonisch mit, welche Proben ihm gefallen haben und wie er diese nach seinem Geschmack weiterentwickelt haben wollte. Drauf aufbauend wurden weitere Prototypen entwickelt und wieder nach Hollywood gesendet.

Wie man sich vorstellen kann, war die Kommunikation nicht leicht und hat sich oft über mehrere Monate gezogen. So ist es nicht verwunderlich, dass es über zwei Jahre, vom ersten Treffen, bis zur Präsentation des fertigen Produktes im Jahre 2007 in Köln gedauert hat. 

Marilyn Manson eröffnete gerade eine Vernissage seiner Werke in Köln und brachte zur Pressekonferenz Flaschen des Prototypen mit, die er für die Presse gut sichtbar, vor sich platzierte.

Als Manson seinen Absinthe zum ersten mal der Presse präsentierte gab es gerade einmal eine Vorproduktion von 80 Flaschen, die noch mit einem anders gelayouteten Etikett versehen waren.

Das Etikett, das Absinthe Mansinthe ziert, ist ein Werk von Marilyn Manson, welches er mit Aquarellfarbe und Absinthe gemalt hat.

Ist Absinthe Mansinthe nur ein weiteres Celebrity Produkt?

Bei der Entstehung von Absinthe Mansinthe kamen uns die Erfahrungen der vorherigen Entwicklungen diverser Absinthe (Duplais) zu Gute. Bereits im 19. Jahrhundert war es bekannt, daß nur Zutaten erster Güte auch ein Endprodukt erster Gute gewährleisten. Für Absinthe Mansinthe werden die gleichen, natürlichen Zutaten verwendet, die auch für unsere Referenzprodukte (Absinthe Duplais Serie) verwendet werden. Davon war auch die Jury der San Francisco World Spirits Awards überzeugt und zeichnete Absinthe Mansinthe 2008 mit der Goldmedaille aus. 

Warum ist Absinthe Mansinthe so teuer?

Absinthe Mansinthe ist ein, in der Schweiz produziertes Naturprodukt. Allein der Steueranteil beträgt etwa 12,50 Euro vom Verkaufspreis von 39,95 Euro. Dazu kommen die vergleichsweise hohen Produktionskosten, die in der Schweiz anfallen. Oliver Matter lässt seine Kräuter hauptsächlich von schweizer Bauern herstellen. Erstklassigen Anis bezieht er aus Andalusien. Er ist mir in all den Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit immer als Partner gegenüber getreten, der bei Qualität keinerlei Kompromisse eingeht und diese Werte teile ich 100%. 

Warum wird Absinthe Mansinthe nicht in der EU produziert?

Im Gegensatz zur EU, hat die Schweiz strenge Gesetze, die die Produktion von Absinthe definieren. Absinthe muss aus Wermut, Anis und Fenchel destilliert sein, darf keinen Zucker oder sonstige künstliche Zusatzstoffe enthalten. Oliver Matter gehört zu den besten Brennern, die es in der Schweiz gibt. Zusammen mit ihm haben wir seit 2005 zahlreiche Absinthe entwickelt und damit Weltruf erlangt. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
BUNDLE
Absinthe Mansinthe Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson
Inhalt 0.7 Liter (57,07 €  * / 1 Liter)
39,95 €  *
Absinthe Mansinthe Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson
Inhalt 0.2 Liter (99,75 €  * / 1 Liter)
19,95 €  *
19,15% gespart
Mansinthe Bundle Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson Bundle
Inhalt 0.2 Liter (199,75 €  * / 1 Liter)
39,95 €  * 49,41 €  *
11,62% gespart
Mansinthe Bundle Absinthe Mansinthe by Marilyn Manson Bundle
Inhalt 1.4 Liter (57,11 €  * / 1 Liter)
79,95 €  * 90,46 €  *
Oliver Matter Mini Bundle Oliver Matter Mini Bundle
Inhalt 0.3 Liter (99,83 €  * / 1 Liter)
29,95 €  *