Kostenloser Versand in Deutschland ab € 100,- Bestellwert
Schneller Versand per DHL
Trusted Shops zertifiziert seit 2009
Persönliche Beratung: 07634 5948960

Distillerie Devoille

Die Distillerie Devoille gehört nicht nur zu den historischen Firmen, die Absinthe im 19. Jahrhundert produzierte, sondern war auch einer der Vorreiter in der Neuzeit. Mit Absinthe Libertine waren sie schon ganz früh dabei und verfügen heute über ein ausgesprochen breites Sortiment an Absinthe. Ihr Firmensitz in Fougerolles gehört neben Pontarlier zu den zwei wichtigsten Orten in Frankreich für Absinthe.  

Die Distillerie Devoille gehört nicht nur zu den historischen Firmen, die Absinthe im 19. Jahrhundert produzierte, sondern war auch einer der Vorreiter in der Neuzeit. Mit Absinthe Libertine waren... mehr erfahren »
Fenster schließen
Distillerie Devoille

Die Distillerie Devoille gehört nicht nur zu den historischen Firmen, die Absinthe im 19. Jahrhundert produzierte, sondern war auch einer der Vorreiter in der Neuzeit. Mit Absinthe Libertine waren sie schon ganz früh dabei und verfügen heute über ein ausgesprochen breites Sortiment an Absinthe. Ihr Firmensitz in Fougerolles gehört neben Pontarlier zu den zwei wichtigsten Orten in Frankreich für Absinthe.  

2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Enigma Verte FDC
Enigma Verte FDC
Fassgelagerter Verte de Fougerolles
Inhalt 0.7 Liter (85,64 €  * / 1 Liter)
59,95 €  *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zum Produkt
Absinthe Abel Bresson
Absinthe Abel Bresson
Reproduktion des ältesten Absinthe aus Fougerolles
Inhalt 0.5 Liter (79,90 €  * / 1 Liter)
39,95 €  *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zum Produkt
Absinthe Pierrot
Absinthe Pierrot
Dieser Absinthe wurde im 19. Jahrhundert für Paris entwickelt.
Inhalt 0.5 Liter (69,90 €  * / 1 Liter)
34,95 €  *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zum Produkt
2 von 2

Xavier Devoille war Weinhändler in Charton, der mit seinem Pferdegespann bis ins Rhonetal lieferte. Sein Sohn Paul übernahm das kleine Geschäft 1905 und ließ sich in Moines-Hauts in einer alten Gießerei nieder. Etwa zur gleichen Zeit kaufte er die Marke "Luzet" von Constante und Achille Luzet. So wurde der Produktkatalog vom reinen Obstschnapps um Absinthe erweitert. Das erste Produkt hieß Riquette und wurde etwa 1912 produziert. Eine der beiden Töchter von Paul Devoille heiratete Raymond Gouttefroy. Als 1954 Paul Devoille verstarb übernahm Raymond Gouttefroy die Geschäfte. Er entwickelte 1956 die Marke Girardin und stellte neue Produkte vor. Die Geschäfte wurden 1973 an seine Tochter und ihren Mann Jaques Veillet übergeben, die 1985 das Unternehmen an Rene de Miscault verkauften. Heute gehört Devoille zu den größten Absintheherstellern in Frankreich. Sohn Hugues de Miscault ist für die Produktion verantwortlich und Vater Rene de Miscault betreibt das Musee des eaux des vie in Lapoutroie in der Nähe von Colmar. Die Produktpalette wird immer wieder um neue Produkte (Absinthe Libertine, La Charlotte, Verte und Blanche de Fougerolles) erweitert.

 
Zuletzt angesehen