Absinth Jade 1901 200 ml

Die vierte Reproduktion aus dem Hause Jade

22,95 €*

Inhalt: 0.2 Liter (114,75 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Lagerbestand: 68
Produktnummer: 1024
Vorteile
  • Zahlung via Rechnung (Klarna / Paypal)
  • über 20 Jahre Erfahrung
  • schneller Versand mit DHL
Produktinformationen "Absinth Jade 1901 200 ml"
Mit Stolz präsentieren wir ein weiteres Kind aus der Jade Absinthe Familie: Absinthe Jade 1901
 
Pernod Fils war früher mit Sicherheit der weit verbreiteste Absinthe überhaupt. Im Jahr 1901 wurden bei Pernod Fils neue Brennhäfen installiert, nachdem ein verheerendes Feuer die Firma zerstört hatte. 3 Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Jade Absinthe, bringt Ted Breaux nun den lange ersehnten Jade 1901 - und erfüllt damit, zahlreichen Absintheliebhabern weltweit, einen Herzenswunsch. Besonders bemerkenswert ist, dass dieser Absinthe auf den original Pernod Fils Brennhäfen gebrannt wird. Combier kaufte diese Anfang des 20. Jahrhunderts gebraucht von Pernod, da Pernod nach dem Feuer auf neue, moderne Brennhäfen umgestellt hatte.

Alle Flaschen sind per Hand etikettiert, versiegelt und gestempelt.
 
[Alkoholgehalt]: 68% vol.
[Lebensmittelunternehmer]: Combier SAS | 48 rue Beaurepaire | 49400 SAUMUR
[Nettofüllmenge]: 200 ml
[Ursprungsland]: Frankreich
[Verkehrsbezeichnung]: Spirituose
Jade Liqueurs
Jade Liqueurs wurde 2000 von T.A. Breaux gegründet. Der Wissenschaftler hat sich über ein Jahrzehnt mit den Geheimnissen und den Mythen des Absinthes beschäftigt. Rund um den Globus erforschte er vergessene und übersehene Dokumente und brachte so die Wahrheit dieser sagenumwobenen Spirituose ans Tageslicht.
 Die Produkte von Jade Liquers eröffnen Kennern die Möglichkeit, originalgetreue Reproduktionen klassischen Absinthe zu genießen, genau so wie er die kreativen Geister der Belle Epoque beflügelte. Jade Liquers produziert Absinthe, der so nah wie kein anderer an den historischen Vorbildern ist. Möglich wurde das, weil T.A. Breaux und seine Partner in der Vergangenheit eine große Anzahl ungeöffneter Absintheflaschen aus dem 19. Jahrhunderts gesammelt und wissenschaftlich analysiert haben.
Von seinen Forschungen wurde in Büchern, Zeitschriften, Zeitungen, Fernsehen und in Dokumentationen berichtet. Sein ausgeprägtes Wissen um die Materie wird regelmäßig von Schriftstellern, Forschern und Historikern nachgefragt. Der in New Orleans, Louisiana geborene T.A. Breaux steuerte einiges zu Veröffentlichungen wie "Absinth, Sip of Seduction: A Contemporary Guide" (Corvus Publishing - ISBN: 0972577610) und "Absinthe, A Myth always green" (L'Esprit Frappeur - ISBN: 2844052002) bei. Momentan ist er gerade dabei einige weitere Texte zum Thema zu verfassen.
Alle Produkte von diesem Hersteller