Absinthe Mata Hari classic

Österreichisches Rezept

22,95 €*

Inhalt: 0.5 Liter (45,90 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Lagerbestand: 88
Produktnummer: 1005
Produktinformationen "Absinthe Mata Hari classic"

The Spirit of Art – so lautet der Slogan für Mata Hari, der nach einer Rezeptur aus dem Jahr 1881 hergestellt wird. Mata Hari besticht durch seine ausgeklügelte Rezeptur aus Wermut, Salbei, Melisse, Veilchen, Muskat, Kamille, Zimt und den hohen Wermutölanteilen. Der Verzicht auf Anis macht ihn für eine breite Käuferschicht attraktiv. Genießen Sie Mata Hari mit eiskaltem, stillem Wasser.

Warum ist MATA HARI so besonders?
- Original Rezeptur von 1881
- kein Anisgeschmack
- besonders schöne milchig opalgrüne Trübung mit Eis und Wasser
- gehaltvoller einzigartiger Geschmack
- besonders hoher Wermutanteil (Artemisia Absinthium)

Ein Mythos feiert 2008 seine 10 jährige Wiedergeburt – Mata Hari!

Aus diesem Grunde hat sich das Alt Wiener Schnapsmuseum dazu entschlossen, Absinthe Mata Hari nun ausschließlich mit natürlichen Kräutern und pontischem Wermut zu färben, um gänzlich zu den originalen Wurzeln zurückzukehren. Auch in der Rezeptur wurden die wichtigsten Bestandteile Wermut und Salbei hervorgehoben und das Gesamtprodukt nun mehr mit Kräutern abgerundet, die keine zusätzlichen Bitterstoffe enthalten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Optischer Auftritt in neuer dunkler Flasche, um die natürliche Farbe zu bewahren, geschmacklich überzeugend durch harmonische Kräuterabstimmung - natürlich immer noch ohne dominierendem Anisgeschmack und mit tollem Louche-Effekt!  …und einer Goldmedaille beim World Spirits Award 2008!

Alkoholgehalt: 60% vol.
Lebensmittelunternehmer: Alt-Wiener Schnaps-Museum GmbH, Wilhelmstraße 19-21, 1120 Wien
Nettofüllmenge: 500ml
Ursprungsland: Österreich
Verkehrsbezeichnung: Spirituose
Alt Wiener Schnapsmuseum
Der Urenkel des Firmengründers wollte den alten Wiener Familienbetrieb aus dem Dornröschenschlaf wecken und ihn mit neuem Leben erfüllen. Nach seiner Matura im französischen Lyceum reiste er als Reiseleiter durch die Welt und gründete 1987 Reisebüros für Prominenz aus Kunst und Wirtschaft. Auf sein Betreiben hin hat sich die Familie entschlossen, den Betrieb renovieren zu lassen und durch Publikumsführungen Einblick in die Tradition des Destilleriehandwerks zu gewähren. 
Seit Herbst 1990 erstrahlen die Büro- und Fabriksräume im alten Glanz der Kaiserzeit und die nach bewährten, überlieferten Rezepten hergestellten Brände und Liköre des Alt-Wiener Schnapsmuseums erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Sie wurden mit dem Markenzeichen Wien Products ausgezeichnet und Vater & Sohn versuchen sie nun weltweit zu vermarkten. Gerald Fischer führt gemeinsam mit seinem Vater Gerhard rund 25.000 Gäste pro Jahr aus der ganzen Welt durch die geschichtsträchtigen Räume. 
Alle Produkte von diesem Hersteller

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.