Hotline: +49 7634 5948960 Versandkosten | RabattprogrammKontakt | Newsletter

AIA legt keinen Einspruch gegen die Ablehnung der GGA ein

So wie es aussieht, ist die GGA Absinthe, La Bleue und Fee Verte endgültig vom Tisch!

Die AIA wird wohl keinen Einspruch gegen den letzten Entscheid erheben und damit akzeptieren, daß man den generischen Begriff Absinthe nicht als GGA schützen kann.

Vielmehr wird die AIA aber in einem neuen Antrag versuchen "Absinthe Val de Travers" und "La Bleue Val de Travers" schützen zu lassen. Diese beiden Begriffe hatte ich bereis vor einigen Jahren ins Spiel gebracht und halte das für einen vertretbaren Kompromiss.

Ich bin ausgesprochen erleichtert, daß sich die AIA endlich zu einsichtig zeigt. Das beweist eindeutig, daß der Druck von Aussen seine Wirkung gezeigt hat. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Unterstützer - damit ist die Freiheit des Absinthes gewährleistet.

Ob sich das Verhältnis der Brenner untereinander jetzt wieder zum positiven hin entwickelt darf aber dennoch bezweifelt werden, zuviel Porzellan ist in den vergangenen Jahren kaputt gegangen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.